Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Steinke im Gespräch

(Marion Haas)

In der vergangenen Woche besuchte die Bundestagsabgeordnete der Linken, Frau Kersten Steinke, die Geschäftsführerin der KMG Manniske Klinik Bad Frankenhausen, Frau Sandra Müller.
Ihr Interesse galt den Plänen, Hoffnungen und Problemen, welche die Geschäftsführerin mit ihrer neuen Tätigkeit verbindet. Zu den nächsten Aufgaben, die Frau Müller umriss, gehören u.a. das Vertrauen zwischen Klinik und Hausärzten wieder aufzubauen und zu festigen, um die Patienten unserer Region auch wieder hier behandeln zu können. Des weiteren geht es darum, neues Personal, vor allem erst einmal ärztliches Personal zu akquirieren, um die Behandlungsmöglichkeiten zu erweitern. Darüber hinaus soll das Krankenhaus als Medizinisches Versorgungszentrum weiter ausgebaut werden und vor allem als Krankenhaus der Grundversorgung erhalten bleiben.
Das sind ehrgeizige Pläne. Frau Steinke wünscht Frau Müller, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Krankenhauses und nicht zuletzt uns Frankenhäusern viel Glück und Erfolg und sichert ihre Unterstützung gern zu.

Medienschau

22.01.2020 Kyffhäuser Allgemeine
Bei Mobbing im Arbeitsleben besser schützen
Kersten Steinke Linke Bundestagsabgeordnete aus Nordthüringen äußert sich zum Thema Mobbing am Arbeitsplatz "Wer kennt das nicht: massive Schikane, Beschimpfungen...

 

18.12.2019 Kyffhäuser Allgemeine
Arterner zu Besuch in Berlin
Kersten Steinke hatte eingeladen: die politische Vorweihnachtszeit durften Arterner Bürger....

 

26.11.2019 Kyffhäuser Allgemeine
Bauernproteste sind berechtigt
„Die Agrarpolitik in der EU und im Bund hat die Landwirtschaft in eine gefährliche Sackgasse gefahren“, sagt die Bundestagsabgeordnete Steinke.

Aktuelle Pressemitteilungen


Betroffenen von Mobbing im Arbeitsleben besser schützen

Wer kennt das nicht: massive Schikane, Beschimpfung, Isolierung, Ausschluss von Informationen und Ärgernis am Arbeitsplatz oder im Umfeld. Mobbing hat weitreichende negative Folgen für die Gesundheit wie auch für die berufliche und private Situation des Opfers. Die Folgen von Mobbing richten aber auch gesamtgesellschaftlich Schaden an, ökonomisch,... Weiterlesen


Haushaltsüberschuss für Steuerentlastung, Soziales und Bildung nutzen

Der deutsche Staat hat 2019 rund 13,5 Milliarden Euro mehr Geld eingenommen als ausgegeben. Wie viel sind 13.500.000.000 Euro? Um so viel Geld zu verdienen, müsste ganz Deutschland fast zwei Tage lang durcharbeiten – und um diese Summe auf einen Schlag auszugeben, könnte jeder einzelne der 80 Millionen Einwohner für rund 170 Euro shoppen gehen. Ke... Weiterlesen


Finanzschwache Kommunen unterstützen!

Die Finanzlage vieler Kommunen insbesondere in ländlichen Regionen – auch in Thüringen - ist immer noch alarmierend. Viele Kreise sind hoch verschuldet. Das führt dazu, dass in diesen Regionen die Infrastruktur zerfällt, die Landärzte aussterben, die Schulen in einem schlechten Zustand sind, in vielen Ortschaften kein Bus mehr fährt, dass es in den... Weiterlesen

DIE LINKE aktuell


Pflege-Mindestlohn-Erhöhung nur erster Schritt zur Aufwertung des Pflegeberufes

Zur heutigen Einigung auf eine Erhöhung der Pflege-Mindestlöhne sagt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:

Trumps Nahost-Plan ist kein Beitrag zum Frieden

Zum Nahost-Plan des US-Präsidenten Donald Trump sagt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

CDU muss Widerstand gegen Windkraft aufgeben

Zur aktuellen Debatte um den Ausbau der Windkraft sagt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:


Kersten Steinke
Mitglied des Deutschen Bundestag
Parlamentarische Geschäftsführerin

  1. 17:00 Uhr

    Neujahrsempfang

    Kyffhäuserkreis Neujahrsempfang in Sondershausen mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 17:00 Uhr

    Fraktionssitzung

    Fraktionssitzung Stadtrat Bad Frankenhausen mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 09:30 Uhr

    Ortstermin

    Knopfmacherhölzchen in Bad Frankenhausen mehr

    In meinen Kalender eintragen

Kontakte Wahlkreis

Kersten Steinke
Mitglied des Deutschen Bundestages


Wahlkreisbüro Sondershausen

Johann-Karl-Wezel-Straße 50 
99706 Sondershausen

 

Telefon: (03632) 618680 
Telefax: (03632) 755658

 kersten.steinke.wk01@bundestag.de

 

 

Wahlkreisbüro Nordhausen

Hesseröder Str. 15
99734 Nordhausen

Telefon: (03631) 6516730
Telefax: (03631) 6516731

kersten.steinke.ma05@bundestag.de

 

Wahlkreisbüro Heilbad Heiligenstadt

Marktplatz 6/7 
37308 Heilbad Heiligenstadt

Telefon: (03606) 6099671
Telefax: (03606) 6099672

kersten.steinke.wk02@bundestag.de