Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Besuch der Kirche in Trebra

Bei schönstem Sommerwetter folgte ich der Einladung der Kirchgemeinde, des Bürgermeisters und engagierten Bürgerinnen und Bürgern nach Trebra und wurde mit großer Herzlichkeit empfangen. Stolz berichtete mir der Gemeindevorstand von den vielfältigen Aktivitäten der Gemeinde zur Erhaltung der Kirche als Zentrum des Ortes und Denkmal. Doch es sollen/müssen weitere bauliche Maßnahmen folgen und dafür erbaten sie meine Unterstützung. Gern werde ich dieser Bitte nachkommen. Vielen Dank an alle Akteure!

Medienschau

06.08.2020 Eichsfelder Allgemeine
Kinderarmut: Steinke fordert Sicherung
Mit einem eindringlichen Appell und einer Kritik an der Bundesregierung hat Kersten Steinke, Linken-Abgeordnete aus Nordthüringen, auf die neueste Studie der Bertelsmann-Stiftung ...

 

05.08.2020 Kyffhäuser Allgemeine; Nordhäuser Allgemeine
Kinderarmut: Steinke fordert Grundsicherung
Mit einem eindringlichen Appell und Kritik an der Bundesregierung hat Kersten Steinke, Linken-Abgeordnete aus Nordthüringen, auf die neueste Studie zu wachsender Kinderarmut...

 

29.07.2020 Nordhäuser Allgemeine
Steinke will Turmbau unterstützen
Auf Einladung der Kirchengemeinde und des Ortschaftsrates Trebra weilte die Bundestagsabgeordnete Kersten Steinke (Linke) in der Gemeinde Trebra...

Aktuelle Pressemitteilungen


Neue Studie belegt wachsende Kinderarmut

2,8 Millionen Kinder und Jugendliche wachsen laut einer aktuellen Studie der Bertelsmann Stiftung in Armut auf - das sind 21,3 Prozent aller unter 18-Jährigen in Deutschland. Fast jedes siebte Kind (13,8 Prozent) erhält demnach Grundsicherung. Kersten Steinke, linke Abgeordnete aus Nordthüringen, kommentiert die Ergebnisse der Studie: "Kinderarmut... Weiterlesen


Betrug im Spiel – dubiose Geschäfte bei Wirecard

Die Finanzaufsicht hat den größten Skandal in der Geschichte der Deutschen Börse regelrecht verschlafen. Im Jahr 2018 feierten alle das erste deutsche Börsenwunderkind des Finanzdienstleistungsunternehmens Wirecard, als der Konzern die Commerzbank aus dem DAX verdrängte. Doch schon 2016 gab es erste Vorwürfe gegen das Unternehmen über aufgeblähte... Weiterlesen


Trotz Mängel: Einführung Grundrente ist richtig aber bedarf Korrekturen

Der Bundestag hatte noch kurz vor der Sommerpause endlich die Grundrente verabschiedet, mit der kleine Renten ab dem 1. Januar 2021 aufgebessert werden sollen. 1,3 Millionen Menschen sollen davon profitieren - vor allem Menschen mit Minirenten, die mindestens 33 Jahre Rentenbeiträge aus Beschäftigung, Kindererziehung oder Pflegetätigkeit aufweisen.... Weiterlesen

DIE LINKE aktuell


Riexinger zu BVerfG-Urteil zum Bildungs- und Teilhabepaket

Zum Urteil des Bundesverfassungsgerichtes, dass die Ausweitung der Aufgaben der Kommunen im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepaketes nicht verfassungsgemäß ist, erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender d...

Riexinger zu Stellenstreichung bei Lufthansa

Lufthansa hat heute erneut Stellenstreichungen angekündigt, auch für die Standorte in Deutschland. Dazu erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

Riexinger zu Vonovia Quartalszahlen

Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE, erklärt zu den heute vorgestellten Quartalszahlen von Vonovia:


Kersten Steinke
Mitglied des Deutschen Bundestag
Parlamentarische Geschäftsführerin

Info

Die Büros in Sondershausen, Nordhausen und Heiligenstadt sind von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 9.00 bis 11.00 Uhr geöffnet.
Sie erreichen uns auch telefonisch, Telefonnummern siehe unten! 
Besucher_innen bitten  wir die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.

Kontakte Wahlkreis

Kersten Steinke
Mitglied des Deutschen Bundestages


Wahlkreisbüro Sondershausen

Johann-Karl-Wezel-Straße 50 
99706 Sondershausen

 

Telefon: (03632) 618680 
Telefax: (03632) 755658

 kersten.steinke.wk01@bundestag.de

 

 

Wahlkreisbüro Nordhausen

Hesseröder Str. 15
99734 Nordhausen

Telefon: (03631) 6516730
Telefax: (03631) 6516731

kersten.steinke.ma05@bundestag.de

 

Wahlkreisbüro Heilbad Heiligenstadt

Marktplatz 6/7 
37308 Heilbad Heiligenstadt

Telefon: (03606) 6099671
Telefax: (03606) 6099672

kersten.steinke.wk02@bundestag.de