Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Spende für den VfB Oldisleben

Über eine Spende des Vereins der Bundestagsfraktion Die Linke konnten sich die Mitglieder des VfB Oldisleben gestern freuen. Das Geld wird dringend gebraucht, damit der Rasen der Hitze trotzen kann. Dazu soll eine Beregnungsanlage angeschafft werden, die mit der Spende unseres Vereins und Lottomitteln finanziert werden soll.

Medienschau

08.07.2020 Nordhäuser Allgemeine
Plädoyer für zwölf Euro Mindestlohn ​​​​​​​
Kritik übt Bundestagsabgeordnete Kersten Steinke (Linke) an der beschlossenen Erhöhung des Mindestlohns um 1,10 Euro in den kommenden zwei Jahren. „Bei diesem Anstieg würde die Lohnuntergrenze erst 2033 zwölf Euro erreichen...

 

04.07.2020 Eichsfelder Allgemeine
Linke kritisiert Corona-Hilfen des Bundes
Für die Bundestagsabgeordnete Kersten Steinke (Linke) aus Nordthüringen spreche wenig dafür, dass die Corona-Hilfen wirklich bei den Verbrauchern ankommen. „EU-weite Studien besagen, dass eine Mehrwertsteuersenkung...

 

25.06.2020 Kyffhäuser Allgemeine
Spende für Beregnung
Der Sportverein VfB Oldisleben hat eine Spende in Höhe von 500 Euro erhalten. Am Dienstag überreichte die Bundestagsabgeordnete Kersten Steinke (Linke) den Scheck der Bundesfraktion der Partei...

Aktuelle Pressemitteilungen


Mindestlohn bleibt Mangellohn

„Die beschlossene Erhöhung des Mindestlohns um sage und schreibe 1,10 Euro in den kommenden zwei Jahren ist ein schlechter Scherz“, kommentiert Kersten Steinke, linke Abgeordnete aus Nordthüringen, den Vorschlag der Mindestlohnkommission, die Lohnuntergrenze in vier Schritten bis Mitte 2022 auf 10,45 Euro anzuheben. „Das war wahrlich kein großer... Weiterlesen


Trotz Mängel: Einführung Grundrente ist richtig aber bedarf Korrekturen

Der Bundestag hat endlich die Grundrente verabschiedet, mit der kleine Renten ab dem 1. Januar 2021 aufgebessert werden sollen. 1,3 Millionen Menschen sollen davon profitieren - vor allem Menschen mit Minirenten, die mindestens 33 Jahre Rentenbeiträge aus Beschäftigung, Kindererziehung oder Pflegetätigkeit aufweisen. Kersten Steinke aus... Weiterlesen


Flop Konjunkturpaket und Mehrwertsteuersenkung: ein kleines Trostpflaster und an der falschen Stelle

Für Kersten Steinke, linke Abgeordnete aus Nordthüringen, spricht wenig dafür, dass die Corona-Hilfen wirklich bei den Verbrauchern ankommen: „EU-weite Studien besagen, dass eine Mehrwertsteuersenkung gerade mal zu 15 Prozent über sinkende Preise weitergegeben werden. D.h., von 20 Milliarden Euro Steuergeld kämen dann gerade mal 3 Milliarden bei... Weiterlesen

DIE LINKE aktuell


Hausdurchsuchung in Tübingen

Am Donnerstag, dem 2. Juli 2020, wurde ein Wohnprojekt in Tübigen von der Polizei durchsucht. Ein wissenschaftlicher Mitarbeiter von Tobias Pflüger wurde vorrübergehend festgenommen. Tobias Pflüger, s...

Seehofer kann bei Seenotrettung nicht überzeugen

Zum heutigen Gespräch von Seehofer mit den europäischen Innenministern sagt Jörg Schindler, Bundesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE:

Energetische Gebäudesanierung mit Gesetzen von gestern

Das Gebäudeenergiegesetz passiert heute den Bundesrat. Dazu sagt Bernd Riexinger, der Vorsitzende der Partei DIE LINKE:


Kersten Steinke
Mitglied des Deutschen Bundestag
Parlamentarische Geschäftsführerin

Info

Die Büros in Sondershausen, Nordhausen und Heiligenstadt sind von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 9.00 bis 11.00 Uhr geöffnet.
Sie erreichen uns auch telefonisch, Telefonnummern siehe unten! 
Besucher_innen bitten  wir die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.

Kontakte Wahlkreis

Kersten Steinke
Mitglied des Deutschen Bundestages


Wahlkreisbüro Sondershausen

Johann-Karl-Wezel-Straße 50 
99706 Sondershausen

 

Telefon: (03632) 618680 
Telefax: (03632) 755658

 kersten.steinke.wk01@bundestag.de

 

 

Wahlkreisbüro Nordhausen

Hesseröder Str. 15
99734 Nordhausen

Telefon: (03631) 6516730
Telefax: (03631) 6516731

kersten.steinke.ma05@bundestag.de

 

Wahlkreisbüro Heilbad Heiligenstadt

Marktplatz 6/7 
37308 Heilbad Heiligenstadt

Telefon: (03606) 6099671
Telefax: (03606) 6099672

kersten.steinke.wk02@bundestag.de