Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Bundestagsabgeordnete besucht IFA-Museum

Beitrag von Judidt Hesse; rechts im Bild

Mit sinkenden Inzidenzahlen können auch die Museen wieder die Pforten für Besucher öffnen.
Die Mitglieder vom "Verein IFA-Museum Nordhausen e.v." haben die letzten 8 Monate Zwangspause genutzt den Neustart vorzubereiten, es kann losgehen! Neue Exponate erwarten die Besucher in der Nordhäuser Montaniastraße.
In diesem Jahr wird der Verein auch wieder zu den begehrten Fachvorträgen ins Museum einladen. Um die Fachpräsentationen zu den ganz unterschiedlichen in einer noch besseren Qualität als bisher zeigen zu können, haben sie einen modernen Beamer nebst Zubehör anschaffen können. Den Scheck des Verein der Bundestagsfraktion über 750 Euro für die Anschaffung, übergab ich bei einem Besuch im Museum.

Medienschau

10.06.2021 Nordhäuser Allgemeneine
Steinke kritisiert Rente ab 68
Scharfe Kritik übt die Nordthüringer Bundestagsabgeordnete Kersten Steinke (Die Linke) an den Vorschlag von Regierungsexperten für eine Rente mit 68. "Corona ist noch nicht ganz vorbei...

 

08.06.2021 Nordhäuser Allgemeine
IFA-Museum beendet Zwangspause und zeigt neue Exponate in Nordhausen
Mit sinkenden Inzidenzahlen können auch die Museen wieder die Pforten für Besucher öffnen.
Die Mitglieder vom "Verein IFA-Museum Nordhausen e.v."...

 

01.06.2021 Nordhäuser Allgemeine
Hexenhaus erhält Tische und Stühle
Der Verein vom Ilfelder Ahornpark freut sich über eine Spende in Höhe von 600 Euro, berichtet Armin Schäfer vom Vorstand. Die Nordthüringer Bundestagsabgeordnete Kersten Steinke...

Aktuelle Pressemitteilungen


Ehrenamt stärken

Bei der Förderung des Ehrenamtes kommt den Freiwilligen Feuerwehren, Hilfsorganisationen und dem THW eine nicht zu unterschätzende Bedeutung zu. Kersten Steinke, Abgeordnete aus Nordthüringen, kommentiert einen Antrag der Linken im Bundestag: „Die Mehrzahl aller Helferinnen und Helfer engagieren sich ehrenamtlich und stehen so für gelebte... Weiterlesen


Rente mit 68 – wo soll das noch enden?

Kersten Steinke, Bundestags- Abgeordnete aus Nordthüringen, und ihre Fraktion Die Linke haben den Vorschlag von Regierungsexperten für eine Rente mit 68 scharf kritisiert. „Corona ist noch nicht ganz vorbei, aber man zählt schon mal auf, wo man am besten anfängt zu sparen. Die Drohszenarien, dass die Rente langfristig nicht finanzierbar sei, sind... Weiterlesen


Dispozinsen deckeln – Zunahme privater Verschuldung infolge der Corona-Pandemie bekämpfen

Einen gleichlautenden Antrag hat die Linke in den Bundestag eingebracht. Kersten Steinke, linke Abgeordnete aus Nordthüringen, erklärt, „die Corona-Pandemie wird die Verschuldung vieler Verbraucher weiter verstärken. Daher muss die Zunahme privater Ver- und Überschuldung u.a. durch Deckelung der Dispo- und Überziehungszinsen, Dämpfung der Anhebung... Weiterlesen

DIE LINKE aktuell

LINKE protestiert gegen Verhinderung von Delegationsreise in den Nordirak durch deutsche Behörden

Heute wurde eine Delegation aus Deutschland am Düsseldorfer Flughafen von der Polizei festgehalten und an der Ausreise nach Erbil im Nordirak gehindert.

LINKE führt als erste Partei ein migrantisches Plenum vor einem Bundesparteitag durch

DIE LINKE hat als erste Partei in Deutschland im Vorfeld eines Parteitages ein migrantisches Plenum durchgeführt, an dem sich Delegierte, die eine Migrationsgeschichte haben, beteiligen konnten. ...

Schulen pandemiefest machen

Heute hat die Kultusministerkonferenz ihre Empfehlungen zum Schulbetrieb vorgestellt. Janine Wissler, Vorsitzende der Partei DIE LINKE, dazu:


Kersten Steinke
Mitglied des Deutschen Bundestag
Parlamentarische Geschäftsführerin

Wichtig!

Die Büros in Sondershausen, Nordhausen und Heiligenstadt sind wegen des Lockdown vorerst geschlossen.
Sie erreichen uns per Mail, siehe unten! 

Kontakte Wahlkreis

Kersten Steinke
Mitglied des Deutschen Bundestages


Wahlkreisbüro Sondershausen

Johann-Karl-Wezel-Straße 50 
99706 Sondershausen

 

Telefon: (03632) 618680 
Telefax: (03632) 755658

 kersten.steinke.wk01@bundestag.de

 

 

Wahlkreisbüro Nordhausen

Hesseröder Str. 15
99734 Nordhausen

Telefon: (03631) 6516730
Telefax: (03631) 6516731

kersten.steinke.ma05@bundestag.de

 

Wahlkreisbüro Heilbad Heiligenstadt

Marktplatz 6/7 
37308 Heilbad Heiligenstadt

Telefon: (03606) 6099671
Telefax: (03606) 6099672

kersten.steinke.wk02@bundestag.de