Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Krankenhäuser statt Kampfjets

„Wir brauchen gute Krankenhäuser und größere Notfallkapazitäten statt neuer Kampfjets und teurer Kampfpanzer“, kritisiert Kersten Steinke, linke Abgeordnete aus Nordthüringen, die Pläne der Bundesregierung, neue Militärprojekte auf den Weg zu bringen und damit auf Jahre Steuergelder in Milliardenhöhe zu binden. „Die deutsche Kriegsmarine soll bis... Weiterlesen


Kommunen vor einem Kollaps in der Corona-Krise schützen

Laut Schätzungen des Landkreistages fehlen den Kommunen zurzeit Corona-bedingt mindestens 11,5 Milliarden Euro. Kersten Steinke, Abgeordnete aus Nordthüringen, und ihre Fraktion DIE LINKE haben deshalb zur Stärkung der Kommunen einen Antrag in den Bundestag eingebracht, der in die Haushalts- und Finanzausschüsse überwiesen wurde. Kersten Steinke... Weiterlesen


Kurzarbeitergeld erhöhen – Kosten der Krise nicht einseitig Beschäftigten zumuten

Die Corona-Pandemie betrifft abhängig Beschäftigte, Selbstständige, Rentnerinnen und Rentner und Sozialleistungsempfangende, aber auch Unternehmen. Besonders hart trifft es aber die Schwächsten. Kersten Steinke, Abgeordnete aus Nordthüringen, und ihre Fraktion DIE LINKE setzten sich deshalb in einem Antrag für besonders betroffene Berufs- und... Weiterlesen


Verzicht auf die anstehende Diätenerhöhung für die Abgeordneten des Deutschen Bundestags

Kersten Steinke, linke Abgeordnete aus Nordthüringen, und ihre Fraktion im Bundestag haben einstimmig beschlossen, den Bundestag aufzufordern, die jährliche Diätenerhöhung im Juli auszusetzen. „Dieser Verzicht in Zeiten der Corona-Krise wäre ein Zeichen der Solidarität. Wir hoffen, dass sich die anderen Fraktionen unserem Vorschlag anschließen... Weiterlesen


Rentenkommission ist gescheitert - Der Sinkflug des Rentenniveaus wird nicht gestoppt

Die Expertenkommission, die seit 2018 zum Thema Rente tagt, hat Ihren 126 Seiten dicken Abschlussbericht vorgelegt. Kersten Steinke, linke Abgeordnete aus Nordthüringen im Deutschen Bundestag erklärt dazu: "Die Rentenkommission hat es nicht vermocht, im Abwehrkampf gegen das Mantra, die gesetzliche Rente sei zu teuer, einen verlässlichen... Weiterlesen