Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Kersten Steinke

Vorweihnachtliche Überraschungen

Nicht der Mann mit dem roten Mantel erschien am Vormittag des 06. Dezember in der Suppenküche der TALISA in Artern, sondern Bundestagsabgeordnete Kersten Steinke von den LINKEN. Wie der Nikolaus erschien sie aber nicht mit leeren Händen, sondern brachte einen Scheck über 600 Euro mit. Die waren als Anteil für den neuen Herd gedacht, der bereits im Flur stand. Der alte Herd hatte nach 20 Jahren seinen Dienst so gut wie aufgegeben, die Herdplatten funktionierten nicht mehr alle und der Backofen war kaputt, wusste Karin Franke von der TALISA zu berichten.

In den nächsten Tagen wird der Herd dann eingebaut und der Staffelstab der vorweihnachtlichen Überraschungen an die Arterner Ratsfraktion der LINKEN übergeben. Diese wird am 15. Dezember gemeinsam mit Bürgermeister Wolfgang Koenen am neuen Herd das alljährliche Weihnachtsmenü für die Essenteilnehmer der Suppenküche kochen. Dafür gibt es mittlerweile schon über 30 Anmeldungen. Es scheint also zu schmecken, wenn DIE LINKE kocht.