30. Januar 2019 Kersten Steinke/Pressemitteilungen/Start

Mehr Zeit für die Familie und sich selbst

Die gesetzlichen Feiertage dienen neben dem Gedenken und der kulturellen Besinnung vor allem auch der Erholung. Sie tragen damit als geschützte arbeitsfreie Ruhezeit zusätzlich zu den arbeitsfreien Tagen an Wochenenden in erheblichem Maß zur Stressreduzierung, zum Wohlbefinden und zur Reproduktion der Arbeitskraft bei. Sie stärken dabei sowohl das... Mehr...

 
21. Januar 2019 Kersten Steinke/Pressemitteilungen/Start

Bonbons für die Autoindustrie

Wenn jemand einen kleinen Diebstahl begeht, dann ist das ein großes Verbrechen. Wenn Konzerne in Größenordnungen Autobesitzer und –käufer täuschen, abzocken, die Abgaswerte manipulieren und die Umwelt wissentlich verschmutzen, dann tut die Bundesregierung alles, um ihnen die Profitrate und Börsenwerte nicht zu vermasseln und hält ihre schützende... Mehr...

 
18. Januar 2019 Kersten Steinke/Pressemitteilungen/Start

Nulltarif im öffentlichen Nahverkehr schrittweise einführen

In 20 Städten ist die Luft so stark durch Autoabgase (Stickoxide) verschmutzt, dass hier nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes Fahrverbote drohen. Die Bundesregierung selbst hat zur Lösung - halbherzig - die Idee eines Nulltarifs im ÖPNV ins Spiel gebracht, sich einen Tag später davon wieder distanziert. Kersten Steinke, linke... Mehr...

 
16. Januar 2019 Kersten Steinke/Pressemitteilungen/Start

Gesund oder Ungesund?

Wenn Kinder fragen, was beim Essen gesund oder ungesund ist, können Erwachsene schon mal ins Schleudern kommen.Die Lebensmittel-Lobby wird nicht müde, zu behaupten, es gebe keine ungesunden Lebensmittel – nur eine ungesunde Ernährungsweise. Die Botschaft, die dahinter steckt: Kalorie ist gleich Kalorie. Es macht aber einen sehr großen Unterschied,... Mehr...

 
17. Dezember 2018 Kersten Steinke/Pressemitteilungen/Start

Mehr Fachkräfte für gute Kitas

Ob fehlende Erzieher*innen für Kitas oder unbesetzte Stellen in den Jugendämtern, der Fachkräftemangel ist in der Kinder- und Jugendhilfe zu einem ernsthaften Problem geworden. Je nach Szenario werden bis 2025 bis zu 583 000 Fachkräfte in den Kitas benötigt. Dem stehen bis 2025 aber nur 211 000 neu ausgebildete Erzieher*innen, 26 000 Fachkräfte... Mehr...

 

Treffer 21 bis 25 von 305