21. Februar 2018 Kersten Steinke/Pressemitteilungen/Start

Sachgrundlose Befristungen verbieten

Belange der Menschen in den Vordergrund stellen „Sachgrundlose Befristungen und Kettenbefristungen bei Arbeitsverträgen sind unnötig und verhindern gute Arbeit“, bekräftigt Kersten Steinke, Abgeordnete der Linken im Bundestag. „Immer wieder wurde und werde ich im Kyffhäuserkreis, gerade auch von jungen Leuten in befristeten... Mehr...

 
8. Februar 2018 Kersten Steinke/Pressemitteilungen/Start

Ein erster Schritt in die richtige Richtung

Es nervt die Bürgerinnen und Bürger gleich zwei Mal im Jahr: die lästige Zeitumstellung mit all ihren Folgen. Am heutigen Donnerstag stimmte das EU-Parlament über die Abschaffung der Zeitumstellung ab. Doch diese positive Entscheidung ist noch nicht der letzte Schritt. Das Parlament kann lediglich eine Empfehlung aussprechen, denn die letzte... Mehr...

 
6. Februar 2018 Kersten Steinke/Pressemitteilungen/Start

Doppelverbeitragung abschaffen

Mit der Rentenreform sollte die so in die gesetzliche Rentenversicherung politisch willkürlich gerissene Sicherungslücke durch verstärkte private Vorsorge der Versicherten selbst geschlossen werden. Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer müssen also privat und im Wesentlichen aus der eigenen Tasche die Absenkung des Rentenniveaus finanzieren, z.B.... Mehr...

 
1. Februar 2018 Kersten Steinke/Pressemitteilungen/Start

40 Stunden sind genug

Kersten Steinke und ihre Fraktion DIE LINKE fordern diese Woche im Plenum eine Reduzierung der wöchentlichen Höchstarbeitszeit von derzeit 48 auf 40 Stunden, eine Mindeststundenanzahl von 22 Stunden pro Woche und ein Rückkehrrecht in Vollzeit. „Die Arbeitszeit gestaltet sich immer flexibler, der Arbeitstag kennt für viele keine Grenzen mehr.... Mehr...