Archiv Pressemitteilungen

 

die-linke.de

Wir trauern um die Opfer von London

Zum erneuten Anschlag in London, der sechs Menschen in den Tod riss und zahlreiche Menschen verletzte, erklären Katja Kipping und Bernd Riexinger, die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE:

DIE LINKE fordert Volksabstimmung gegen Autobahnprivatisierung

Spitzenpolitikerinnen und –politiker der LINKEN in Bund und Ländern, wo die Partei Regierungsverantwortung trägt, fordern in einer gemeinsamen Erklärung, dass die Entscheidung über die Gründung einer privatrechtlichen Infrastrukturgesellschaft in einer Volksabstimmung getroffen werden soll, und...

Trump wird zum Menschheitsrisiko

Zum Ausstieg der Trump-Administration aus dem Pariser Klimaschutzabkommen erklärt die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Katja Kipping:

 
29. Januar 2016 Kersten Steinke Kersten Steinke/Bundestag/Pressemitteilungen/Start/Petitionen

48 Jahre Rentenbeitrag und dennoch Abschläge

Eine von der Koalition abgeschmetterte öffentliche Petition und weitere viele Eingaben mit verwandter Zielsetzung fordern, dass in die geplante Sonderregelung einer abschlagsfreien Altersrente mit 63 Jahren auch die Bestandsrentner einbezogen werden, d.h. nicht nur Neurentner sondern auch die Rentenbezieher, die bei Inkrafttreten des neuen... Mehr...

 
27. Januar 2016 Kersten Steinke Kersten Steinke/Bundestag/Pressemitteilungen/Start

Energienetze zurück in die öffentliche Hand

Die Privatisierungswelle der 1990er Jahre, bei der viele Kommunen unter anderem ihre Energienetze verkauften, war ein Fehler. Bundesweit wollen viele Städte und Gemeinden ihre Energienetze wieder selbst betreiben und versuchen, ihre Energienetze zurückzukaufen und zu rekommunalisieren. Bis zum nächsten Jahr laufen rund 2000 Netzverträge aus.... Mehr...

 
15. Januar 2016 Kersten Steinke Kersten Steinke/Bundestag/Pressemitteilungen/Start

Rentenungerechtigkeit für in der DDR geschiedene Frauen muss endlich beseitigt werden!

In ihrer Antwort auf eine von der Linksfraktion gestellte Kleine Anfrage zur Situation der in der DDR geschiedenen Frauen, teilt die Bundesregierung mit, dass sie sich außerstande sieht, die rentenrechtliche Ungerechtigkeit für diese Bevölkerungsgruppe durch entsprechende gesetzliche Regelungen zu verändern. "Seit Jahrzehnten kämpfen in der... Mehr...

 
14. Januar 2016 Kersten Steinke Kersten Steinke/Bundestag/Pressemitteilungen/Start

Steigende Tendenzen zur Zwei-Klassen-Medizin - Bundesregierung schafft nach und nach den Sozialstaat ab

Millionen Versicherte müssen auch 2016 mehr Geld für ihre Krankenversicherung ausgeben. Bereits 2015 wurden die Versicherten mit gut 11 Milliarden Euro höher belastet als die Arbeitgeber. 2016 werden es weitere 14 Milliarden Euro sein.  Kersten Steinke, Abgeordnete der Bundestagfraktion DIE LINKE aus Bad Frankenhausen, kritisiert: „Die... Mehr...

 
13. Januar 2016 Kersten Steinke Kersten Steinke/Bundestag/Pressemitteilungen/Start/Petitionen

Wertvolle Arbeit von Menschen mit Behinderungen gerechter honorieren

Wertvolle Arbeit von Menschen mit Behinderungen gerechter honorierenIn den mehr als 30 Behindertenwerkstätten in Thüringen sind über 10.000 Menschen mit körperlichen oder geistigen Behinderungen beschäftigt. Bundesweit werden über 300.000 Beschäftigte in solchen Einrichtungen betreut und ausgebildet. Sie leisten wirtschaftlich wertvolle, oftmals... Mehr...