Archiv Pressemitteilungen

 

die-linke.de

Das Grüne Herz schlägt rechts

Der Bundesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE, Matthias Höhn, erklärt zu den Koalitionsverhandlungen von CDU, FDP und GRÜNEN in Schleswig-Holstein:

Trauer um die Opfer von Manchester

Zum Anschlag, der vor allem jugendliche Besucherinnen und Besucher eines Popkonzertes in Manchester in den Tod riss, erklären Katja Kipping und Bernd Riexinger, die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE:

Privatisierung der Autobahnen muss ausgeschlossen sein!

Bodo Ramelow, Ministerpräsident des Freistaates Thüringen, Christian Görke, Minister der Finanzen des Landes Brandenburg, Dr. Klaus Lederer, Berliner Bürgermeister erklären:

 
6. September 2013 Kersten Steinke Kersten Steinke/Bundestag/Petitionen/Pressemitteilungen/Start/Wahlkreis

Weg mit den Hartz-IV-Sanktionen

Kersten Steinke, Spitzenkandidatin für DIE LINKE aus Bad Frankenhausen, fordert, die Hartz-IV-Sanktionen sofort zu streichen. Sie unterstützt damit 50 Petitionen mit rund 6.500 Unterschriften, in denen die Strafaktionen der JobCenter als eine Verletzung der Menschenwürde angesehen werden.Jeden Monat werden zigtausenden Hartz-IV-Empfängern die... Mehr...

 
5. September 2013 Kersten Steinke Bundestag/Pressemitteilungen/Start/Petitionen

Gleiche Renten für die gleiche Kindererziehung

Kersten Steinke, Spitzenkandidatin für DIE LINKE aus Bad Frankenhausen, setzt sich dafür ein, dass alle Mütter und Väter für die Zeiten der Erziehung ihrer Kinder rentenrechtlich gleichgestellt werden. Sie unterstützt damit 35 Petitionen mit mehr als 7.000 Unterstützerinnen und Unterstützern aus dem gesamten Bundesgebiet, in denen eine... Mehr...

 
3. September 2013 Kersten Steinke

Netzneutralität sicherstellen

Rund 77.000 Bürgerinnen und Bürger haben sich an den Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages gewandt und gefordert, dass alle Internetanbieter die Daten im Netz gleich behandeln. Kersten Steinke, Spitzenkandidatin für DIE LINKE aus Bad Frankenhausen, fordert, Netzneutralität gesetzlich zu verankern.„Wir dürfen nicht zulassen, dass... Mehr...