Scheckübergabe

 

Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Niedersalza freuten sich über einen Scheck des Vereins der Bundestagsfraktion DIE LINKE. Mit dem Geld wurden zwei tolle und erlebnisreiche Tage auf dem Possen in Sondershausen finanziert und es somit allen Schülern ermöglicht, daran teilzunehmen.

Medienschau

17.07.2019 Kyffhäuser Allgemeine
Offene Wunde für Ostdeutsche
Die Treuhand sei eine offene Wunde der Ostdeutschen Gesellschaft, meint Linke-Bundestagsabgeordnete Kersten Steinke aus Bad Frankenhausen...

 

27.06.2019 Kyffhäuser Allgemeine
Göllinger Landfrauen zu Besuch im Bundestag
Die Göllinger Landfrauen haben eine Einladung von der Frankenhäuser Bundestagsabgeordneten Kersten Steinke nach Berlin erhalten...

 

25.06.2019 Nordhäuser Allgemeine
Ausflug dank einer Spende
Nicol Orth und Sabrina Huke, Klassenlehrerinnen der Grundschule Niedersalza, schreiben über einen lehrreichen Auspflug der Grundschüler...

 

 

Aktuelle Pressemitteilungen

16. Juli 2019 Kersten Steinke/Pressemitteilungen/Start

Versorgung von Patienten und Patienten wird nicht mehr gewährleistet Studie der Bertelsmann-Stiftung zu Krankenhäusern setzt nur auf Effizienz

Studie der Bertelsmann-Stiftung zu Krankenhäusern setzt nur auf Effizienz Krankenhäuser gehören zur öffentlichen Daseinsversorgung. Kersten Steinke, linke Abgeordnete aus Nordthüringen, kommentiert eine Studie der Bertelsmann Stiftung zu Krankenhausschließungen: „Wer meint, man könne einfach kleinere Krankenhäuser schließen, um die Versorgung zu... Mehr...

 
15. Juli 2019

Untersuchungsausschuss zur Treuhandanstalt gefordert

Die Treuhand ist und bleibt eine offene Wunde in der ostdeutschen Gesellschaft. „Sie ist ein Kardinalfehler des wiedervereinigten Landes und hat viele Ostdeutsche traumatisiert“, kritisiert Kersten Steinke, linke Abgeordnete aus Nordthüringen. „Natürlich war der Zustand der DDR-Wirtschaft vielfach marode, aber das Plattmachen der ostdeutschen... Mehr...

 
9. Juli 2019 Kersten Steinke/Pressemitteilungen/Start

Hip-Hop und Flop bei den Zahnersatz-Zuschüssen

1975 wurden den Versicherten von den gesetzlichen Krankenkassen (GKV) erstmalig 100% der Kosten beim Zahnersatz übernommen. Im Zeitalter der Kostendämpfungen wurden diese Schritt für Schritt auf 60% gesenkt. 1993 wurden alle Zuzahlungen bei kieferorthopädischen Behandlungen gestrichen, 1997 unter CSU-Seehofer dann der Tiefpunkt: keine Erstattung... Mehr...

 
DIE LINKE aktuell

Zur Ernennung von Annegret Kramp-Karrenbauer

Zur Ernennung von Annegret Kramp-Karrenbauer erklärt Tobias Pflüger, stellvertretender Vorsitzender der Partei DIE LINKE und verteidigungspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion DIE LINKE: ...

Die Ernennung Annegret Kramp-Karrenbauers - ein düsteres Zeichen

Zur Ernennung Annegret Kramp-Karrenbauers zur neuen Verteidigungsministerin, erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

Ungerechtes Deutschland

Heute hat die Regierungskommission "Gleichwertige Lebensverhältnisse" ihre Ergebnisse vorgestellt. Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE, dazu:

Quelle: http://www.kersten-steinke.de/aktuell/startseite/