Aktuelle Termine

26. Mai 2018 - 26. November 2018 | 3 Einträge gefunden
Wiehe: Jugendweiherede
26. Mai 2018 11:00 – 12:30 Uhr
mehr...
Wiehe: Jugendweiherede
26. Mai 2018 13:30 – 15:00 Uhr
mehr...
Berlin: Sitzungswoche Bundestag
4. Juni 2018 – 8. Juni 2018
mehr...
 

Kontakte Wahlkreis

Kersten Steinke
Mitglied des Deutschen Bundestages


Wahlkreisbüro Sondershausen

Johann-Karl-Wezel-Straße 50 
99706 Sondershausen

Telefon: (03632) 618680 
Telefax: (03632) 755658

 kersten.steinke.wk01@bundestag.de

 

Wahlkreisbüro Nordhausen

Bahnhofstr. 15/16
99734 Nordhausen

Telefon: (03631) 6516730
Telefax: (03631) 6516731

kersten.steinke.ma05@bundestag.de

 

Wahlkreisbüro Heilbad Heiligenstadt

Marktplatz 6/7 
37308 Heilbad Heiligenstadt

Telefon: (03606) 6099671
Telefax: (03606) 6099672

kersten.steinke.wk02@bundestag.de

 

Scheckübergabe an die Schüler des Förderzentrums Artern

Ich hatte Besuch im Bundestag. Nachdem eine Gruppe des Förderzentrums Artern die Debatte im Plenarsaal verfolgte, gab es dann noch eine Diskussionsrunde über meine Arbeit als Abgeordnete. Damit diese Reise mit Besuchen von Gedenkstätten und Sehenswürdigkeiten in Berlin möglich wurde, hat der Verein der Bundestagsfraktion die Linke diese Fahrt mit einer Spende unterstützt.

Bomben schaffen keinen Frieden!

58 Prozent der Menschen in unserem Land glauben, ein militärisches Eingreifen der USA und ihrer westlichen Verbündeten in Syrien würde den Konflikt dramatisch zuspitzen. 90 Prozent lehnen den Raketenangriff der USA auf Ziele in Syrien ab.
Gemeinsam mit Sahra Wagenknecht, Dietmar Bartsch und vielen friedliebenden Menschen haben wir am Mittwoch vor dem Brandenburger Tor  ein Zeichen gesetzt. Nein zum Krieg! Deeskalation ist das Gebot der Stunde

Medienschau

18.05.2018 Stadtansichten Nordhausen 
Forderung der Vereinten Nationen zu den in der DDR geschiedenen Frauen sofort umsetzen
Im Petitionsausschuss des Bundestages wurde diese Woche der Antrag "Forderung der Vereinten Nationen zu den in der DDR geschiedenen Frauen sofort umsetzen" von Kersten Steinke....

18.05.2018 Kyffhäuser Allgemeine
Steinke sieht DDR-Frauen benachteiligt  
Im Petitionsausschuss des Bundestages wurde diese Woche der Antrag "Forderung der Vereinten Nationen zu den in der DDR geschiedenen Frauen sofort umsetzen" von Kersten Steinke....

 

16.05.2017 Kyffhäuser Nachrichten
Aus dem Petitionsausschuss
Forderung der Vereinten Nationen zu den in der DDR geschiedenen Frauen sofort umsetzen, so die Forderung in einer Meldung von Bundestagsmitglied Kersten Steinke (Die Linke)...

 

14.05.2018 Eichsfelder Allgemeine
Abschied von der Kindheit
In der Obereichsfeldhalle in Leinefelde feiern 37 Jugendliche Jugendweihe. Gastrednerin Kersten Steinke würdigt Eltern...

Aktuelle Pressemitteilungen

16. Mai 2018 Kersten Steinke/Pressemitteilungen/Start

Forderung der Vereinten Nationen zu den in der DDR geschiedenen Frauen sofort umsetzen

Im Petitionsausschuss wurde diese Woche der Antrag „Forderung der Vereinten Nationen zu den in der DDR geschiedenen Frauen sofort umsetzen“ von Kersten Steinke, Abgeordnete aus Nordthüringen, und ihrer Fraktion DIE LINKE von den Koalitionsfraktionen abgelehnt.Kersten Steinke kommentiert: „Dies geschah u.a. mit der Argumentation, dass es ja noch so... Mehr...

 
26. April 2018 Kersten Steinke/Pressemitteilungen/Start

Export von Rüstungsgütern verbieten

„Alle 14 Minuten wird ein Mensch auf dieser Welt mit einer deutschen Waffe getötet. Die Rüstungsexporte der großen Koalition sind in den letzten vier Jahren insgesamt um 21 Prozent auf 25 Milliarden Euro gestiegen, in Staaten außerhalb der EU und NATO sogar um 47 Prozent! Der Export von Kriegsgerät in die Krisenregion Naher Osten wurde sogar mehr... Mehr...

 
19. April 2018 Kersten Steinke/Pressemitteilungen/Start

Armut in Deutschland den Kampf ansagen

„Armut in Deutschland den Kampf ansagen“ so heißt der Antrag der Linken im Plenum. Armut hat viele Gesichter – auch in einem der reichsten Länder der Welt - in Deutschland: Kinderarmut, Altersarmut, Einkommensarmut.„Durch mein ehrenamtliches Engagement bei der Tafel, weiß ich, dass Armut zunimmt“, so Kersten Steinke, Abgeordnete aus dem Wahlkreis... Mehr...

 
DIE LINKE aktuell

25 Jahre "Asylkompromiss"

Zum 25. Jahrestag des "Asylkompromisses" äußert sich der Bundesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE Harald Wolf:

Ein kleiner Schritt für den Gesundheitsminister, ein großer Witz für die Fachwelt

Zum Sofortprogramm Alten- und Krankenpflege der Bundesregierung erklärt der Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Bernd Riexinger: