Aktuelle Termine

22. Januar 2017 - 22. Juli 2017 | 3 Einträge gefunden
Kyffhäuserkreis: Neujahrsempfang
27. Januar 2017 17:00 – 21:00 Uhr
Neujahrsempfang der Landrätinmehr...
Kersten Steinke/ Wahlkreis/ Kyffhäuserkreis Sondershausen, Turnhalle Bundeswehrkaserne
Nordhausen: Wahl Direktkandidat
30. Januar 2017 17:00 – 20:00 Uhr
Wahl der/des Direktkandidatin/en für die Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis Eichsfeld/Nordhausen/Kyffhäuserkreismehr...
Wahlkreis/ Kyffhäuserkreis DIE LINKE Nordhausen, Bahnhofstr. 9 (AWO Kreisverband Nord)
Bad Frankenhausen: 25 Jahre Gewerbeverein
31. Januar 2017 19:00 – 21:00 Uhr
Veranstaltung 25 Jahre Gewerbeverein Bad Frankenhausenmehr...
 
Millionärssteuer

Kontakte Wahlkreis

Kersten Steinke
Mitglied des Deutschen Bundestages


Wahlkreisbüro Bad Frankenhausen

Erfurter Str. 22
06567 Bad Frankenhausen

Telefon: 034671/ 55111
Telefax: 034671/ 55112

E-Mail

 

Wahlkreisbüro Sondershausen

Johann-Karl-Wezel-Straße 50 
99706 Sondershausen

Telefon: (03632) 618680 
Telefax: (03632) 755658

E-Mail

 

Wahlkreisbüro Apolda

Teichgasse 15/17
99510 Apolda

Telefon: (03644) 5304420
Telefax: (03644) 5304421

E-Mail

 

Wahlkreisbüro Sömmerda

Weißenseer Straße 6 
99610 Sömmerda

Telefon: (+493634) 621367
Telefax: (+493634) 621361

E-Mail

 
Es gibt viel zu tun- und meine Mitarbeiterinnen, mein Mitarbeiter und ich wollen es anpacken. Um das zu besprechen, haben wir uns getroffen und über Vergangenes und Zukünftiges beraten. Auf geht es in ein aufregendes Wahljahr!

Medienschau

19.01.2017, Kyffhäuser Nachrichten
Neues aus Berlin (03)
Im Rahmen unserer Reihe Berichte der Bundestagmitglieder unserer Region äußert sich das Mitglied des Bundestags, Kersten Steinke (Die Linke) zum Thema: „Cannabis“. Steinke: Cannabis als Medizin endlich legalisiert... 

19.01.2017, Sömmerdaer Allgemeine
Drahtloses Internet frei gestalten
Berlin. Für freies Wlan und die Abschaffung der Störerhaftung spricht sich die Bundestagsabgeordnete Kersten Steinke aus

18.01.2017, Kyffhäuser Nachrichten
Neues aus Berlin (02)
Im Rahmen unserer Reihe Berichte der Bundestagmitglieder unserer Region äußert sich das Mitglied des Bundestags, Kersten Steinke (Die Linke) zum Thema: „Netzzugang und WLAN frei gestalten“. Steinke: Abschaffung der Störerhaftung gefordert... 

17.01.2017, Kyffhäuser Nachrichten
Neues aus Berlin (01)
Im Rahmen unserer Reihe Berichte der Bundestagmitglieder unserer Region äußert sich das Mitglied des Bundestags, Kersten Steinke (Die Linke) zum Thema: „NPD-Verbot“. Steinke: Enttäuschendes Urteil... 

 

 

Aktuelle Pressemitteilungen

20. Januar 2017 Kersten Steinke Kersten Steinke/Bundestag/Pressemitteilungen/Start

Keine Diskriminierung - nirgends

Nach einer 2016 veröffentlichten Untersuchung der Antidiskriminierungsstelle des Bundes hat fast jeder dritte Mensch in Deutschland in den vergangenen zwei Jahren Diskriminierung erlebt. In Deutschland werden Menschen nach wie vor aus rassistischen Gründen, wegen ihres Geschlechts, ihrer sexuellen Orientierung, einer Behinderung oder des Alters... Mehr...

 
19. Januar 2017 Kersten Steinke Bundestag/Petitionen/Pressemitteilungen/Start

Cannabis als Medizin endlich legalisiert

Der heutige Bundestagsbeschluss zum Thema Cannabismedizin markiert nach jahrzehntelangem Kampf von Patienten gegen die Weigerungshaltung der CDU/CSU endlich eine Wende. Deutschland legalisiert nach langer Zeit Cannabis für den medizinischen Gebrauch und wird künftig unter staatlicher Aufsicht sogar selbst Cannabis anbauen. Auch übernehmen die... Mehr...

 
18. Januar 2017 Kersten Steinke Kersten Steinke/Bundestag/Petitionen/Pressemitteilungen/Start

Netzzugang und WLAN frei gestalten – Abschaffung der Störerhaftung gefordert

In einer öffentlichen Petition mit fast 9000 Mitzeichnern wird gefordert, Privathaushalten grundsätzlich zu gestatten, von ihnen unterhaltene WLANs ungesichert zu betreiben und somit Dritten kostenlos zur Verfügung zu stellen. Insbesondere in privaten Haushalten wie WG’s und Nachbarschaften ist dies eine häufig genutzte gemeinschaftliche... Mehr...

 
DIE LINKE aktuell

Protest gegen das Treffen von Rassisten und Neofaschisten

Morgen, am 21. Januar, wollen auf Einladung der AfD Rassisten und Neofaschisten aus verschiedenen europäischen Ländern in Koblenz einen Kongress abhalten. Gegen dieses Vernetzungstreffen mobilisiert...

Ein Umsteuern ist überlebenswichtig!

"Eine regionale, umweltverträgliche und soziale Land- und Ernährungswirtschaft muss her!", fordert Dr. Johanna Scheringer-Wright, Mitglied des Parteivorstandes der Partei DIE LINKE und Mitglied des ...

Nato verlegt Bundeswehrtruppen nach Litauen

Im Rahmen der massiven Aufrüstungsinitiative der Nato wird der erste Bundeswehrverband ins osteuropäische Litauen verlegt. Dazu die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Katja Kipping: